Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde Werner Zender, Heilpraktiker/medizinischer Masseur

Moxa-Behandlung

Die Moxa-Therapie ist eine klassische chinesische Heilmethode, die sich bei einer Vielzahl von Beschwerden als wirksam erwiesen hat. Beim Moxen werden durch brennendes Beifußkraut Körperzonen, die den Beschwerdestellen oder Akupunkturpunkten entsprechen, erwärmt. Durch diesen subtilen Reiz gelingt es, körpereigene Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die Moxa-Methode wird besonders bei der Behandlung von akuten und chronischen Schmerzzuständen, Rückenleiden, Magen-Darm-Beschwerden, Muskelverspannungen und allgmein Erschöpfungszuständen eingesetzt.

In unserer Praxis wird die Moxa-Therapie mit Moxa-Zigarren durchgeführt, es kommt zu keinem direkten Hautkontakt. Die Behandlungsserien richten sich nach dem Charakter der Erkrankung.

 

 

Anwendung bei

  • Schmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Erschöpfung
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Rückenleiden