Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde Werner Zender, Heilpraktiker/medizinischer Masseur

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage wird vor allem für die Entstauung geschwollener Körperregionen eingesetzt. Unter anderem werden hierdurch Schwellungen nach Operationen oder Blutergüsse nach Verletzungen schneller zurückgebildet. Durch verschiedene Massage- und Grifftechniken wird das Lymphsystem aktiviert und der Abfluss der Lymphflüssigkeit beschleunigt.

Ziel der Therapie ist es, Schmerzen zu lindern oder sogar Schmerzfreiheit zu erreichen. Dadurch werden auch Bewegungseinschränkungen in vielen Fällen aufgehoben. Nach Operationen kann Lymphdrainage den Heilungsprozess beschleunigen.

 

Anwendung bei

  • Schwellungen durch Verrenkungen oder Verstauchungen
  • Ödemen nach Unfällen oder Operationen
  • Krampfadern
  • Arthrose
  • Multipler Sklerose
  • chronischen Ekzemen
  • Muskelschmerzen, Nervenschmerzen
  • chronischem Schleimhautkatarrh